Bayernliga Damen auswärts erfolgreich

107:50: läuft bei uns

Nach fünfwöchiger Spielpause sind nun also auch die Damen 3 zurück im Geschäft. Zwar führt auch in diesem Team Omikron zu direkten oder indirekten Ausfällen, doch die verbleibenden Acht freuen sich über gemeinsamen Auslauf nicht nur donnerstags beim wöchentlichen Training, sondern auch im „echten“ Spiel.

In Mammendorf allen voran Vera Hürter („ich kann irgendwie nicht langsam“) und Kate Sperber („dann werf‘ ich halt noch‘n Dreier“), unterstützt von U18-Emma Hessenauer („wenn Kate das macht, mach‘ ich das halt auch“) und im Grunde allen Kolleginnen, so dass sich selbst Coach Armin zu einem Lob hinreißen ließ („Ladies, das war eine echt starke Leistung!“).

Tatsächlich bleibt keine Zeit, sich auf diesen Lorbeeren auszuruhen. Schon am kommenden Samstag wartet das Bayernliga-Spitzenspiel gegen den derzeitigen Tabellenführer in der Säbener Straße (beide Teams mit derzeit einer Niederlage).

Ob Spielbeobachter Niklas dann auch sagen wird: “Mama, ihr wart einfach guter als die!“?

Die Stats für den interessierten Freund von Details: TeamSL Bayernliga Damen Süd

Ergänzung der Redaktion: Natürlich steht es in den Sternen, ob die Gastgeber spielfähig bzw. -willig sind, die Lage kann sich ja stündlich ändern...

Zurück

TS Jahn München Basketball Sponsoring
TS Jahn München Basketball Sponsoring
TS Jahn München Basketball Sponsoring
TS Jahn München Basketball Sponsoring
TS Jahn München Basketball Sponsoring
TS Jahn München Basketball Sponsoring
TS Jahn München Basketball Sponsoring
TS Jahn München Basketball Sponsoring
TS Jahn München Basketball Sponsoring
TS Jahn München Basketball Sponsoring
TS Jahn München Basketball Sponsoring
TS Jahn München Basketball Sponsoring
TS Jahn München Basketball Sponsoring
TS Jahn München Basketball Sponsoring
TS Jahn München Basketball Sponsoring
TS Jahn München Basketball Sponsoring
TS Jahn München Basketball Sponsoring
TS Jahn München Basketball Sponsoring