Korbleger-Quote, Freiwürfe, Reboundverhalten: in Summe mangelhaft

U16w unterliegt als U18w mit 64:74 bei MTV

„Tja, MTV wollte das nach der Pause mehr als wir“, kritisiert Jahn-Coach Armin Sperber, „in der zweiten Halbzeit lief nichts mehr zusammen im Angriff, weder die Korbleger, noch die Freiwürfe wurden in ausreichender Quote verwandelt. Und das Reboundverhalten am eigenen Brett war das ganze Spiel über viel zu lasch. Wenn dann auch noch etliche sonderbare Schiedsrichter-Entscheidungen dazu kommen, dann hast du kein Polster, auf das du zurückgreifen kannst.“

Die Quittung: zweite Halbzeit verloren, Spiel verloren, Tabellenführung verloren, direkten Vergleich verloren.

Beste Werfer an diesem Tag: Olivia Norga 20, Anna Zausinger 14, Fiona Rosborough 10

Das Restprogramm für Jahns U16-Mädels in Oberbayerns höchstmöglicher U18-Liga:

09.02.2019
10:00

TS Jahn München

- MTSV Schwabing

(Halle TS Jahn München)

17.02.2019
19:00

TSV Wasserburg

- TS Jahn München

(Luitpold-Gymnasium Wasserburg)

23.02.2019
16:45

ASV Rott am Inn

- TS Jahn München

(Schulturnhalle Rott)

24.02.2019
17:15

TS Jahn München

- München Basket

(Halle TS Jahn München)

23.03.2019
12:15

TS Jahn München

- ASV Rott am Inn

(Halle TS Jahn München)

30.03.2019
10:00

TS Jahn München

- TuS Bad Aibling

Halle TS Jahn München)

 

Zurück

test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test