U16w lässt sich vom Tabellenersten vorführen

Debakel in Rosenheim

Weit entfernt von jeglicher Playoff-Form waren Jahns U16-Mädels diesmal in jeder Kategorie der Sportart den Kontrahentinnen unterlegen.

"40 Ballverluste, 35 gegnerische Offensiv-Rebounds, mehr muss man gar nicht wissen", so Coach Armin Sperber einigermaßen fassungslos. Rosenheim mit fünf Werferinnen im zweistelligen Bereich, Jahn keine. Rosenheim erhält 18 Freiwürfe, trifft 15 davon (83%), Jahn vier von zehn (40%). Rosenheim mit acht Dreiern, Jahn mit zwei.

Die Höchststrafe nach einem solchen Spiel des Zweiten beim Ersten ist, wenn der eine Coach zum andern sagt "aber gut gekämpft".

Es werden harte Trainingswochen. Am 30./31. März geht es nach Bamberg zu den Playoffs. Auch wenn Jahn dann endlich mit den drei Nationalspielerinnen auflaufen wird: der Rest der Truppe muss sich um nicht weniger als eine Klasse steigern, um diese Runde zu überstehen.

Zurück

test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test