U16w erfüllt Pflichtaufgabe in der Bayernliga

106:35, Kuchenpflicht bei Jana

Die armen Ettingerinnen hatten zu viele Widrigkeiten zu bestehen, Jahn siegt locker

Nur fünf Mädels im Aufgebot, Brückenbaustelle auf der A9, Skiferien in Polen und andernorts, Sicherheitskonferenz in München. Und bislang kein Spiel gewonnen. Schwer für die wackeren Gäste aus Etting-Ingolstadt…

Daraus resultierte: Spielbeginn mit sage und schreibe 45 Minuten Verspätung (zum Glück war diesmal kein weiteres Spiel angesetzt in der RDS und die Schiedsrichter warteten über die vorgeschriebene 15-Minuten-Frist hinaus), einseitiger Spielverlauf (106:35), Trainingsmodus für die Jahn-Mädels (fünf Minuten Einsatzblöcke wie einst bei den Minis).

Sobald der Spielbericht ausgewertet ist, stehen hier die Stats vom Spiel (zum Beispiel: Paulina 32 Punkte, vier Dreier; Olivia 30 Punkte, 4/6 Freiwürfe; Pia 13 Punkte). Nur noch ein weiteres Match ist noch angesetzt, nämlich am 14. März in Landshut (das wird aber wahrscheinlich eine Woche vorverlegt!). Dann geht’s ins Playoff-Wochenende, wahrscheinlich beim Nord-Ersten Schwabach. 28./29. März.

Zurück

test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test