Jawoll, meine Herr'n

Herren-2 holen den Aufstieg am letzten Spieltag

Ein Start-Ziel-Sieg ist etwas anderes. Erst auf der Ziellinie stehen unsere Herren-2 erstmals auf dem ersten Tabellenplatz der Kreisklasse B und steigen somit einen Buchstaben nach oben in die Kreisklasse A auf. Gegen den direkten Konkurrenten BC Hellenen 4 gewann man das letze Saisonspiel mit 46:82.

21 Spieler stellte Coach Christian Fascher über die Saison auf das Parkett, davon 16 Jugendspieler. Die Saisonziele: Einbindung und der eigenen Jugendspieler in den Herrenbereich und aufsteigen. Beides ist geglückt. Doch es war ein zähes Unterfangen: Einzig Kapitän Andi Scherr nahm an allen Spielen teil; es dauerte, bis sich das jetzige Team herausbildete. Frühe Niederlagen gegen Ackermanbogen und Schwabing 5 schleppten die Jahn’ler als Last durch die Saison und durften sich ab Dezember keine weitere Niederlage mehr erlauben. Dies gelang – gegen Schwabing holte man sich hauchdünn den direkten Vergleich und gegen BC Hellenen gewann man beide Spiele recht deutlich.

Wie geht’s weiter? In der neuen Saison möchte man eine Herren-3 implementieren, Ziele siehe oben. Für die Herren-2 soll es ebenfalls höher gehen, der Auftrag ist klar: Kurs Richtung Kreisliga. Denn man tau!

Zurück

test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test
test